Solar

Unter den erneuerbaren Energien ist die Sonne der Energielieferant Nummer eins. Solarthermische Anlagen erwärmen das Warmwasser und können bei entsprechender Größe, auch die Heizung unterstützen. Die meisten Kollektoren werden heute eingesetzt, um ausschließlich Brauchwasser für den Haushalt zu erwärmen. Sie können bis zu 50 % des Bedarfs decken. Solarthermische Anlagen, die auch Wärme zur Raumheizung bereitstellen, sind deutlich größer. Sie können 20 bis 40 % des gesamten Wärmebedarfs für Warmwasser und Raumheizung decken.

Profitieren auch Sie mit der Kraft der Sonne. Das ist Umweltschutz, der sich rechnet. Gerne geben wir Ihnen individuelle Auskünfte.